S I L I P A GmbH

Medien f.digitale u.analoge Vervielfältigung

Suchen

Aktuelles

kompatible cartridges für HP Z6100 und HP 4000

ab sofort ab Lager verfügbar

 

in Vorbereitung - SAM-INK 289 für HP DesignJet 25500 Latex

SAM*INK FAQ – häufig gestellte Fragen

SAM*INK Tintenkartuschen für HP-DesignJet-Plotter

 

 

F1       Muss man Farbprofile des Raster Image Processor (RIP) ändern um SAM*INK Tinten zu verwenden?

A1        Nein - SAM*INK Tinten entsprechen in Farbraum, Medien-Kompatibilität, Trocknungszeit und Lichtechtheit den Eigenschaften von HP-Tinten.

 

F2        Muss man das Schlauchsystem und Druckköpfe reinigen bevor SAM*INK Tinten verwendet werden?

A2        Nein – wenn zuvor original HP-Tinten verwendet wurden können sich die Tinten vermischen.

 

F3        Wenn man lediglich nur eine SAM*INK Kartusche einsetzen will und die anderen Kartuschen original HP Tinte enthalten?

A3        Einfach “Kartusche ersetzen” im Menü anwählen und die SAM*INK Kartusche einsetzen. Die SAM*INK Kartusche wird wie eine HP Kartusche arbeiten.

F4        Verliert der Plotter durch den Einsatz von kompatiblen Tinten die Garantie?

A4        Nein – es ist für Hersteller verboten seine Kunden zum ausschließlichen Einsatz von original Verbrauchsmaterialien zu zwingen. Das Kartellrecht in den USA und auch das europäische Wettbewerbsgesetz, Artikel 82, schützt den Verbraucher.

           

Auf der HP Website findet man eine Aussage zu diesem Thema:

„für HP Druckerprodukte hat der Gebrauch von nachgefüllter Tinte oder  n i c h t  original  HP-Verbrauchsmaterial  k e i n e   Auswirkung auf die Gewährleistung für den Kunden oder auf den HP-Servicekontrakt (HP-Supportcontract).

 

Falls jedoch ein Schaden verursacht durch nachgefüllte, defekte oder schadhafte Tinten-Kartuschen nachgewiesen wird, so wird HP seine Serviceleistung für diesen Kundendienst berechnen.

Ein durch Tinte verursachter Schaden ist jedoch begrenzt auf Kartusche, Druckköpfe und oder das Schlauchsystem.

 

F5        Es ist bekannt, dass HP Dye-Tinte im Sonnenlicht verblasst und dass HP UV-Tinte dem Verblassen eine gewisse Zeitspanne widerstehen, aber HP keinen exakten Zeitraum für diese Haltbarkeit angibt. Gibt SAM*INK eine Garantie auf die Lichtechtheit der Tinte?

 A5       Der eigentliche Grund für HP keine exakten Aussagen zu der Lebensdauer eines Druckes bzw. zu dem Verblassen der Tinte zu geben liegt in der Ursache begründet, dass HP keinen Einfluss auf die geographischen sowie klimatischen Bedingen hat. SAM*INK garantiert für seine Tinten die Lichtechtheit wie HP.

 

F6        Wie lang ist die Haltbarkeit von SAM*INK Tinten?

A6        Die Haltbarkeit von SAM*INK Tinte beträgt 24 Monate ab Produktionsdatum.

  

F7        Kann man Tinten nach dem Ablauf von dem Verfallsdatum verwenden?

A7        Unserer Erfahrung nach haben die Tinten eine längere Haltbarkeit als der Zeitraum von 24 Monaten. Wir empfehlen trotzdem, die Tinten nach Ablauf der Garantiezeit nicht mehr zu verwenden.

 

F8        Wie viele Poster kann man mit einem Satz Kartuschen drucken?

A8        Mit SAM*INK Tinten kann man die gleiche Menge an m² drucken wie mit original HP Tinten.

 

F9        Wenn man eine SAM*INK Kartusche eingesetzt hat kommt im Bedienerdisplay die Meldung “ Kartusche Ersetzen”. Die Kartusche ist jedoch nicht leer – was bedeutet diese Meldung und wie löst man das Problem?

A9        Wenn die Kartusche nicht leer ist und trotzdem die Meldung “Ersetzen” erscheint, ist die Kommunikation Kartusche-Plotter unterbrochen. Evtl. ist Staub auf den Kontakten, den man durch Reinigung beseitigen kann. Falls die Kartusche dennoch nicht vom Plotter erkannt wird, handelt es sich um Fehler im Chip, die Kartusche wird dann von SAM*INK kostenlos ersetzt.

Das Problem ist in der Vergangenheit aufgetreten. Heute werden die Kartuschen vor der Verpackung durch die Einführung einer zusätzlichen Prüfung der Kartuschen in einem Plotter auf die Funktionsfähigkeit getestet und das Problem ist somit behoben.

 

F10      Wie lange kann man die Druckköpfe bei Einsatz von SAM*INK Tinte verwenden?

A10      SAM*INK garantiert für die Druckköpfe die gleiche Lebensdauer (1.000ml) wie HP.

            Die Erfahrung zeigt aber auch, dass die Lebenserwartung der Druckköpfe bei Verwendung von SAM*INK Tinte in der Regel um 30 bis 50 % höher ist als bei Verwendung von original HP Tinte! Wir kennen sogar einen Fall, wo bei Einsatz von SAM*INK 83 UV-Tinte der Druckkopf über 12.000ml gedruckt hat.

 

F11      Was macht man mit leeren Kartuschen, die sich im Lauf der Zeit ansammeln?

A11      Die Händler kaufen leere Kartuschen zu einem vernünftigen Preis zurück.

 

F12      Wenn man SAM*INK Kartuschen zum ersten Mal im Drucker installiert,  ist der erste Ausdruck dann bereits ein Druckbild mit SAM*INK Tinte?

A12      Das Volumen der Druckköpfe beträgt 13ml Tinte, das Volumen im Schlauchsystem beträgt ebenfalls 13ml Tinte. Das erste Druckbild mit SAM*INK erhält man, nachdem von jeder Farbe 26ml gedruckt worden sind. Man kann den Verbrauch im Bedienerdisplay unter dem Menüpunkt Druckkopf Tintenverbrauch ablesen.

 

  

® Alle eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und werden anerkannt.